Klimawandel und der Anteil der PCs

Berechnen Sie hier, wie viel CO2 Ihr Computer produziert! Wenn Sie mögen leisten Sie einen Ausgleich. Ich kenne und empfehle dazu den Anbieter wald-kaufhaus.de. Dort können Sie für kleines Geld Setzlinge spenden, die ein Förster dann in der nächsten Saison für Sie einpflanzt.

Ist es nicht zudem ein schöner Gedanke ein paar Bäume gespendet zu haben? Je nach Region ist es sogar möglich, dem Förster beim Pflanzen zu helfen und so aktiv etwas für die Natur zu tun.

Falls Sie nicht genau wissen, wie viel Watt Ihr Computer verbraucht: Für ein Laptop dürfen Sie mit etwa 40 Watt, für einen Standrechner mit etwa 70 Watt Durchschnittsverbrauch kalkulieren.

Wieviel Watt hat das Gerät?

Nutzung in Stunden pro Woche?

kg CO2 pro Jahr

Was sagt Ihre Zahl aus?

Keine Zahl ist etwas wert, wenn man Sie nicht einordnen/vergleichen kann. Daher habe ich für Sie eine Liste zusammengestellt, die Ihnen dabei hilft!

Vergleich CO2-Belastung

    • 1 kg Rindfleisch 36 kg
    • 100 km Auto fahren (8 Liter) 16 kg
    • Flug nach New York ab Hamburg und zurück 2.000 kg
    • 1 Liter Milch 1,44 kg
    • 1 Kilowattstunde (kwH) 0,474 kg
    • Aufruf der ITaid.de-Startseite 0,45 g
    • LED-Lampe 3 h brennen lassen 7 g
    • Handy 1 Jahr laden und nutzen 8,5 kg

Was bringt eine Baumspende?
Wer etwa einen Buchenbaum spendet, kann damit rechnen, dass 1 Tonne CO2 gebunden wird. Allerdings erst nach 80 Jahren Wachstum. Pro Jahr werden 12,5 kg CO2 gebunden. Wenn Sie nun also beispielhaft Ihren CO2-kg-Zahl durch 12,5 dividieren, erhalten Sie die Anzahl an Bäumen, die Sie theoretisch jährlich pflanzen (lassen) müssten.

CO2 zu kompensieren ist gut, noch besser allerdings ist es, CO2 so wenig wie möglich überhaupt anfallen zu lassen. Ältere Computer so lange nutzbar zu halten, wie es sinnvoll ist, ist der richtige Weg. Denn: Eine neuer PC verursacht 500-800 Kilogramm CO2. So viel wie ein 3-stündiger Flug.