Divi Theme Builder mit Polylang nutzen

Der Divi Theme Builder ist großartig für individuelle, große Footer. Ist die Website allerdings zweisprachig, hat man ein Problem. Denn: Footer und Header lassen sich nicht einfach pro Sprache filtern. D.h. sie würden immer angezeigt werden. Man hätten also den englischen Footer und den deutschen Footer gleichermaßen da, was natürlich nicht geht.

Leider helfen auch nicht die Conditions im Extras-Tab in Divi. Programmieren muss man deswegen aber nicht, denn man kann es einfach per CSS lösen.

Geben Sie beiden Footern einfach eine ID oder wie hier Klasse. Dann fügen Sie dem Divi folgendes CSS hinzu:

html[lang=”de-DE”] .footerEnglisch {
display:none;
}
html[lang=”en-GB”] .footerGerman {
display:none;
}

Wenn die Website auf Deutsch angezeigt wird, sieht das CSS: Englischen Footer ausblenden. Und andersrum: Andersrum. 🙂